Flugplatz Wangen-Lachen

Flugplatz Wangen ASFG swissPSA

Gebirgsausbildung | Gletscher MOU/A

 

HECKRAD-/GLETSCHERFLIEGEN SKI

Das Gletscherfliegen ist wohl eine der schönsten und spektakulärsten Erweiterungen zur PPL oder CPL-Lizenz, besonders in der Schweiz. Der Erwerb einer EASA Mountain Flight Licence (MOU-A) berechtigt Dich, innerhalb der Schweiz auf allen offiziell definierten Gebirgslandeplätzen zu landen.

Das Landen im Gebirge will geübt sein, so auch auf der Hartbelagpiste. Unsere spezialisierten Mountain-Fluglehrer zeigen Dir, wie man sich im Gebirge bewegt, wie man auf einer asphaltieren Piste landet und startet und was das Gletscherfliegen so einmalig macht. – Spass und Action pur!

Unsere Mountain-Fluglehrer bilden Dich zum Gletscherpiloten aus und helfen Dir beim Erwerb Deiner MOU-Lizenz.

 

                           (Foto: Heinrich Schärer)

Voraussetzungen MOU

  • EASA PPL oder CPL
  • Medical Class 1 oder 2
  • Mindestflugerfahrung: 200 Flugstunden auf Flugzeugen, davon 100 Stunden als verantwortlicher Pilot

 

Ausbildung

Theoretische Ausbildung

Die Flugschule der ASFG als qualifizierte ATO bietet speziell Kurse für Interessierte, an denen die wichtigsten Grundlagen (Flugtaktik, Navigation im Gebirge etc.) und Informationen vermittelt werden und die Dich ideal auf das Gletscherfliegen vorbereiten. Die theoretische Ausbildung erfolgt im Präsenzunterricht.

Die aktuelle Kursliste findest Du hier: Kurse & Weiterbildungen 2020

 

Praktische Ausbildung

Geübt werden Anflüge und Landungen auf anspruchsvolle Landeplätze in den Voralpen, im Gebirge sowie auf der 500m kurzen Hartbelagpiste Wangen-Lachen sowie das Beherrschen der geeigneten Flugtaktik und Navigation bei anspruchsvollen Wetterbedingungen und Windverhältnissen.

 

Während der Ausbildung werden durchgeführt:

  • min. 250 Anflüge mit Landungen auf min. 10 verschiedene Gebirgslandeplätze
  • min. 50 Anflüge mit Landungen zwischen November und März

 

Eine Mindeststundenzahl ist nicht vorgeschrieben und ist individuell. Es kann jedoch mit einem Gesamtaufwand zwischen 15 und 20 Stunden gerechnet werden. Wir empfehlen aufgrund der saisonalen Unterschiede sowohl im Winter als auch im Sommer zu trainieren. Dies kann während der Ausbildung oder bei Besitz der Lizenz auch mit einem Refresher erfolgen.

 

Die Ausbildung wird mit einer Flugprüfung abgeschlossen (mündliche Prüfung der theoretischen Kenntnisse und 6 Landungen auf min. 2 Geländen) und nach Einreichung der Prüfungsformulare die Erweiterung anschliessend im Ausweis eingetragen.

Die Ausbildungskosten belauen sich auf ca. CHF 10'000, je nach Lernprozess des Piloten.


Geflogen wird mit der Piper PA-18-180 «Super Cub» HB-PAY.

 

      (Fotos: Heinrich Schärer / Beat Marty)

 

 

Interessiert?

Für einen Schnupperflug mit Gebirgslandung oder ein persönliches Beratungsgespräch kontaktiere uns unter flugschule@flugplatzwangen.ch